Cala Murada auf Mallorca I

Unterkunft und Haustiere

Wir hatten für unseren Urlaub im September eine Unterkunft in Cala Murada gebucht, ein Ort an der Ostküste von Mallorca. Das von uns angemietete Appartment war jedoch für uns drei viel zu klein. Aber wir hatten Glück, unsere Vermieterin hat uns daraufhin ein Haus angeboten, das gerade frei war. So sind wir dann am zweiten Tag in das geräumige Haus gezogen. Hier hatten wir jeder ein Schlafzimmer, zwei Bäder, ein gemeinsames Wohnzimmer, Küche mit Abstellkammer und jede Menge Platz draußen mit verschiedenen Sitzgelegenheiten um das Haus, schattig, sonnig, je nach Bedarf.

Mallorca 125_01 Mallorca 122_01
Mallorca 161_01 Mallorca 475_01

Zu dem Haus gehörte auch ein Garten, in dem schöne exotische und interessante Pflanzen wie Hibiskus und Oleander wuchsen. Direkt vor meinem Schlafzimmerfenster stand ein Zitronenbaum, von dem wir jeden Tag Zitronen gepflückt haben. Wir hatten auch einen Olivenbaum und eine riesige Aloeverapflanze.

Mallorca 444_01 Mallorca 153_01
Mallorca 459_01 Mallorca 465_01

Im Eingangbereich standen zwei große Palmen. Im krassen Gegensatz dazu unsere zierliche schmiedeeiserne Gartenpforte mit Bogen für diese wunderschöne blühende Pflanze.

Mallorca 130_01 Mallorca 132_01

Wir hatten auch Haustiere.

Mallorca 406_01 Mallorca 409_01

Eine Geckofamilie, die sich abends gerne an den Hauswänden aufhielt, die noch aufgeheizt waren von der Sonne. Der kleine Gecko beschloss eines Tages zu Hanna ins Zimmer zu ziehen und schlüpfte durch das offene Fenster hinein. Dort hing er an der Decke auf der Rauhfasertapete. Dank der „Saugnäpfe“ an seine Füßen ist das für ihn kein Problem. Die Beiden haben sich gut verstanden und sich auch gegenseitig gute Nacht gewünscht. Nach ein paar Tagen ist er dann auf eigenen Wunsch wieder ausgezogen.

Das andere Haustier war eine Katze. Anfangs dachten wir, dass es eine streunende Straßenkatze sei, doch Mietzi war weder unterernährt noch ungepflegt. Sie war sehr sauber und gepflegt und hatte sicher ihr Zuhause irgendwo bei uns in der Nachbarschaft gehabt. Meist schaute sie abends bei uns herein, ins Haus durfte sie jedoch nicht. Oft schlief sie auch auf dem Dach unseres Carports oder bei großer Hitze unter dem Auto. Sie kletterte auch gerne in den Olivenbaum, der direkt am Carport stand.

Mallorca 984_01 Mallorca 981_01
Mallorca 976_01 Mallorca 970_01

Ich habe selten eine so schöne Katze gesehen. Ich finde die Fellzeichnung außergewöhnlich und sehr interessant. Aber sie hatte auch ein sonniges und freundliches Wesen und so ist sie uns schnell ans Herz gewachsen. Wir hätten sie am liebsten mit nach Deutschland genommen.

Hanna spielt mit der Katze, oder ist es umgekehrt?

Mallorca 985_01 Mallorca 968_01

Alle Fotos in diesem Blog lassen sich per Mausklick vergrößern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.