Hagenbecks Tierpark

Am Wochenende waren wir im Hagenbecks Tierpark. Der Zoo liegt im Hamburger Stadtteil Stellingen und hat eine Fläche von 19 Hektar. Der Tierpark ist sehr schön gestaltet und wird gut besucht. Dazu gehört noch ein Tropen-Aquarium, das man separat besuchen kann.

In dem Park gibt es einige asiatische Elemente.

Und auch schöne Pflanzen und Teichanlagen.

Auf den Rasenflächen laufen die Pampashasen und auch andere Tiere, wie zum Beispiel der Pfau, frei herum.

Es gibt Nachwuchs bei Hagenbeck, so wie der kleine Elefant, der am 5. Mai geboren wurde.

Elefanten bei der Fütterung im Außengehege.

Aber auch andere Tiere, wie zum Beispiel die Paviane, haben Nachwuchs.

Papa Pavian.

Beeindruckend sind auch die Kamele und Giraffen.

Riesenschildkröten.

Orang-Utans

Löwen und Tiger.

Wild und Schweine und Strauß.

 

Auch die Zebras sind sehr schön.

Felsenlandschaft für die Mähnenspringer.

Die genaue Bezeichnung der Tiere findet man auf der Website von Hagenbecks Tierpark, siehe unter http://www.hagenbeck.de/nc/tierpark/tiere.html

Besonders gut gelungen ist die Eismeerlandschaft. Dort findet man, neben den Tieren auf den folgenden Bildern, auch viele Informationen.

Unterwasserwelt.

Die Wasserlandschaft mit den Flamingos kenne ich seit meiner Kindheit. Ebenso die Pelikane.

Genau wie dieses Jugendstil-Tor, es ist der alte Eingangsbereich.

Und diese bereits ausgestorbenen Tiere. Sie habe mich als Kind besonders fasziniert.

Zum Abschluß zeige ich noch Fotos von den Bären.

Und hier geht´s zur Hagenbecks Website: http://www.hagenbeck.de

Die Veröffentlichung der Fotos in diesem Beitrag geschieht mit freundlicher Genehmigung vom Hagenbecks Tierpark.

Alle Fotos in diesem Blog lassen sich per Mausklick vergrößern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.