Himmelfahrt auf Sylt

Etwas spät, knapp drei Monate nach Himmelfahrt kommt nun der Beitrag über Sylt. Das lag daran, dass ich erstmal die rund 800 Fotos sichten musste. Vieles hatte ich an vergangenen Syltreisen schon fotografiert, und obwohl ich versucht habe, neue Motive zu finden, habe ich doch viele meiner Lieblingsmotive aufgenommen. Den Strand und das Meer habe ich sicher schon tausendmal fotografiert – aber ich kann mich nicht satt sehen an diesen Bildern.

Sylt über Himmelfahrt 699 Sylt über Himmelfahrt 121
Sylt über Himmelfahrt 685 Sylt über Himmelfahrt 113

Ich war für eine Woche in der altbewährten Unterkunft – Haus Burgfried – in Westerland. Günstiger kann man auf Sylt nicht wohnen. Das bemerkenswerte an dieser Reise war: ich kam aus dem kalten Hamburg auf Sylt an, der Himmel riss auf, die Sonne schien und es wurde zunehmend wärmer bis 25 Grad und windstill. Das war nur für die Windsurfer und Kitesurfer dramatisch, die sich auf den Windsurf Cup vorbereiten mussten, der ab Himmelfahrt bis Pfingsten stattfand. Es war traumhaftes sommerliches Wetter, ohne Regen, Wind oder Sturm. Ich habe diesen Zeitraum gleich rot in meinem Kalender angestrichen, da mir klar war, dass dies der Sommer gewesen sein könnte. Man weiß ja nie, was noch kommt, gerade beim Wetter. Und so war es auch. Nur eine knappe Woche später, nämlich Pfingsten war es mit knapp über 10 Grad lausig kalt. Und das ist noch lange Zeit so geblieben.

Ich hatte mich für eine Woche Sylt entschieden, da ich dringend Erholung brauchte. Anfang des Jahres gab es eine sehr stressige Zeit und ich sehnte mich nach der Natur auf Sylt, lange Spaziergänge am Strand etc. Da nur eine Woche Urlaub zur Verfügung stand, beschloss ich jeden Tag so auszudehnen, als hätte er die Dauer einer Woche. Ich kostete jeden Moment aus – und war, so gut es ging – präsent im Hier und Jetzt. Es war wunderbar und ich habe mich unglaublich gut gefühlt. So wurden aus 6 Tagen insgesamt 6 Wochen Urlaub 😉

Die Insel war natürlich voller Menschen und Autos, die man vorzeigen kann. Die Feiertage waren günstig gelegen, und es war Windsurf Cup. Eine ganze Zeltstadt wurde am Westerländer Strand und Promenade aufgebaut. Surfbedarf, Wellness und natürlich Gastronomie – Essen und Trinken – dürfen nicht fehlen. Gar nicht so einfach in dem Trubel die Abgeschiedenheit und Ruhe zu finden, die man zur Erholung braucht. Da ich die Insel aber sehr gut kenne, und die Masse Mensch gehäuft an einigen Plätzen vorkommt, weiß ich, wohin ich fahren oder gehen muss, um (relativ) allein zu sein und die Natur zu genießen. Ich war mit dem Fahrrad, dem Bus oder zu Fuß unterwegs, um die Plätze aufzusuchen, an denen ich meine Ruhe haben konnte. Es ist gar nicht so schwer – einfach gegen den Strom schwimmen 😀

Abends, wenn ich Menschen sehen und Unterhaltung haben wollte, habe ich mich in den Trubel der Zeltstadt in Westerland gestürzt, etwas gegessen und getrunken, vorwiegend Hugo und Aperol Spritz, und dabei den Sonnenuntergang beobachtet. Ich habe sehr nette Leute kennengelernt, die genau wie ich, den Sonnenuntergang und das jeweilige Getränk dazu fotografiert haben. Es war ein sehr netter und lustiger Abend. Im folgenden sind einige Fotos von den Getränken und verschiedenen Sonnenuntergängen zu sehen.

DSC_0442 Aperol Foto Sascha

Sonnenuntergang wie im Bilderbuch 😎

 Sylt über Himmelfahrt 760  Sylt über Himmelfahrt 757
 Sylt über Himmelfahrt 747  Sylt über Himmelfahrt 746

„Flieger, grüß mir die Sonne…“ 😎

Sylt über Himmelfahrt 738 Sylt über Himmelfahrt 739

Ich habe bei meiner Kamera mal die verschiedenen Effekte ausprobiert. Im folgenden sind einige Fotos zu sehen.

Sylt über Himmelfahrt 693 Sylt über Himmelfahrt 123
Sylt über Himmelfahrt 688 Sylt über Himmelfahrt 711

Strandgut

Sylt über Himmelfahrt 046 Sylt über Himmelfahrt 052
Sylt über Himmelfahrt 040 Sylt über Himmelfahrt 044
Sylt über Himmelfahrt 049

Lister Ellenbogen

Sylt über Himmelfahrt 010 Sylt über Himmelfahrt 004

Fähranleger und Schiff vor List

Sylt über Himmelfahrt 054 Sylt über Himmelfahrt 060

Hafen von List

Sylt über Himmelfahrt 021 Sylt über Himmelfahrt 020

List

Sylt über Himmelfahrt 342 Sylt über Himmelfahrt 347

Altes reetgedecktes Haus in List

Sylt über Himmelfahrt 374

Seevögel

Sylt über Himmelfahrt 408 Sylt über Himmelfahrt 403

Möwe mit Beute

Sylt über Himmelfahrt 388

Eine Schafherde bei Keitum und Esel in Kampen

Sylt über Himmelfahrt 508 Sylt über Himmelfahrt 185

Ein Pfau bei der Kupferkanne Kampen

Sylt über Himmelfahrt 179 Sylt über Himmelfahrt 198

Die „Kupferkanne“ in Kampen, ein als Gastronomiebetrieb umgebauter Bunker.

Sylt über Himmelfahrt 216 Sylt über Himmelfahrt 218

Löwenzahnfelder auf Sylt, im Hintergrund die Keitumer Kirche St. Severin

Sylt über Himmelfahrt 439 Sylt über Himmelfahrt 438

Keitum an der Wattseite

Sylt über Himmelfahrt 486 Sylt über Himmelfahrt 491
Sylt über Himmelfahrt 492 Sylt über Himmelfahrt 487

Heimatmuseum in Keitum

Sylt über Himmelfahrt 495 Sylt über Himmelfahrt 496 Sylt über Himmelfahrt 489

Alte Grabplatten

Sylt über Himmelfahrt 657 Sylt über Himmelfahrt 630

Kirche St. Martin in Morsum

Sylt über Himmelfahrt 538 Sylt über Himmelfahrt 552
Sylt über Himmelfahrt 547 Sylt über Himmelfahrt 549

Die Morsumer Kirche ist die kleinste und mit über 850 Jahren die älteste Kirche auf Sylt. Sie gefällt mir noch besser als die St. Severin in Keitum, insbesondere der Friedhof. Es gibt verschiedene Bereiche, die zum Gedenken an die Kriegsopfer entstanden sind. Dabei ist mir ein Stein mit folgender Inschrift aufgefallen. Immer wieder aktuell.

Sylt über Himmelfahrt 534 Sylt über Himmelfahrt 530

Das Leben, die Natur setzt sich immer wieder durch.

Kopie - Sylt über Himmelfahrt 318

Frühling auf Sylt

Sylt über Himmelfahrt 560

Morsum Kliff mit brütenden Seeschwalben.

Sylt über Himmelfahrt 592 Sylt über Himmelfahrt 590

Am Ende dieser erholsamen Woche auf Sylt habe ich ungefähr so ausgesehen, völlig entspannt und in mir ruhend, nur nicht so goldig 😆 oder etwa doch? 😛

Sylt über Himmelfahrt 118

Alle Fotos in diesem Blog lassen sich per Mausklick vergrößern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.