Ausflug ins Arboretum

Im Mai haben wir einen Ausflug ins Arboretum gemacht, eine gärtnerisch gestaltete Parkanlage in Ellerhoop, das zum Kreis Pinneberg gehört. Ein Arboretum ist eine Sammlung verschiedenartiger, oft auch exotischer Gehölze. Die Bezeichnung Arboretum stammt von dem lateinischen Wort „arbor“, welches Baum bedeutet.

203 013

Aber im Arboretum in Ellerhoop wachsen nicht nur Bäume,

068 097

sondern auch die vielfältigsten Pflanzen.

030 010
 046  062
 035  036
156 078 066

Es umfasst eine rund 17 Hektar große Gesamtanlage, von der zirka 7,5 Hektar der Öffentlichkeit als Naherholungsanlage und für Zwecke der Schul- und Volksbildung zur Verfügung stehen.

201 143

Dort gibt verschiedene Bereiche, wo z.B. die blühenden Pflanzen nach Farben geordnet sind, so der weiße oder der rote Garten.

189
042 182
041 027

Es gibt auch andere, schön gestaltete Gärten oder japanische Gärten.

076 075

Am Ufer des Arboretum-Sees gibt es große Bestände verschiedener Bambusarten. Die Bambus-Sichtung wird im Arboretum seit etwa 20 Jahren intensiv betrieben.

118 175
123 129

Dann gibt es den sogenannten Duftgarten, in dem Pflanzen wachsen, die intensiv duften, wie z.B. der Blauregen oder die Pfingstrose.

147
154 151
025 164

Eine Attraktion im Arboretum ist der im April 2008 eröffnete Bernsteingarten. Dieser Teil der schulbiologischen Abteilung zeigt unter dem Schlagwort „Faszination Bernstein – Das Gold der Bäume“ die Entstehung und Verwendung von Bernstein. Die Besucher erfahren unter anderem etwas über die legendären Bernsteinwälder vor 50 Millionen Jahren und können im Bernsteinpavillon wandhohe Fototafeln des berühmten Bernsteinzimmers in St. Petersburg bewundern.

aber es gibt noch weitere Themen wie:

  • die Entwicklungsgeschichte der Bäume mit einem Steinkohlewäldchen aus dem Karbon,
  • ein lebensgroßes wissenschaftliches Modell eines pflanzenfressenden Sauriers aus dem Trias,
089 094
  • einen im Wasser stehenden großen Sumpfzypressenwald aus dem Tertiär,
106
    einen geologischen Erlebnispfad,
102 101
  • eine Nutzpflanzenabteilung mit alten Getreidesorten,
  • Fleischfressende Pflanzen.

Weitere Informationen gibt es unter www.arboretum-ellerhoop-thiensen.de

180 172

Das Arboretum hat mir sehr gut gefallen, die verschiedenen Themenbereiche sind sehr sorgfältig und liebevoll gestaltet. Am besten hat mir der Duftgarten gefallen, die Sinne wurden hier ganz besonders angesprochen, so etwas hatte ich bisher noch nicht erlebt.

Alle Fotos lassen sich per Mausklick vergrößern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.